USA


 

 

Bell Witch Cave, Adams/Tennessee

 

In dem kleinen verschlafenen Adams, Tennessee befindet sich das ehemalige Grundstück der John Bell Farm. Einer der berühmtesten und frequentiertesten Orte in der Geschichte Amerikas.
Dieser unheimliche Fall von Spuk beinhaltet geisterhafte Gestalten, geisterhafte Stimmen, Poltergeist Aktivitäten, die schließlich auch den Tod von John Bell herbeiführten und all dies passierte
durch die berüchtigte Bell Hexe.

 

bellwitch2

 

Die Legende der Bell Hexe:

Laut den Annalen des Übernatürlichen, begann die Geschichte der Bell Hexe 1817, als die Bell Familie, erfolgreiche Farmer aus Tennessee, begannen seltsame Phänomene in ihrem Heim wahrzunehmen.
Erst wurde sie geplagt von Klopf- und Kratzgeräuschen.
 Dann wurden Decken von Betten gezogen, Familienmitglieder getreten und gekratzt. Auch an ihren Haaren wurde gezogen. Besonders gepeinigt wurde die 12 jährige Betsy Bell. Sie wurde geschlagen, gekniffen, Quetschungen wurden ihr beigebracht und sogar mit Nadeln wurde sie gestochen.

 

bellwitch3

 

Zuerst war John Bell entschlossen die Ereignisse geheim zu halten, doch dann vertraute er sich einem Freund an, der daraufhin ein Untersuchungskomitee zusammenstellte. John Bell´s Freund sollte bald lernen, das die merkwürdige Macht in dem Haus eine unheimliche Intelligenz hatte. Es fand schnell eine Stimme
und von diesem Tag an, war es selten still.

Der Geist selbst identifizierte sich als “Hexe” Kate Batts. Eine Nachbarin der Bell´s, mit der John schlechte Erfahrungen bei Geschäftsabschlüssen über den Kauf von Sklaven gemacht hatte. “Kate” wie die Ortsansässigen sie bald nannten, “erschien” nun täglich in dem Haus der Bell´s und richtete eine Verwüstung an. Jeder der Bell´s wurde involviert.
Schon bald kannten Menschen aus dem ganzen Gebiet die “Hexe” und sie erschien mit Stimmen
und Geräuschen, überall in Robertson County.

 

bellwitch4

 

Der Geist wurde so berühmt, das sich sogar General Andrew Jackson zu einem Besuch entschied. Auch er machte die “Bekanntschaft” mit den Mätzchen der Hexe. Die Räder seiner Kutsche drehten sich solange, bis die Hexe der Meinung war, sie sollten aufhören sich zu drehen.

John wurde das Opfer einer merkwürdigen Krankheit und hatte Anfälle. Es wurde gesagt das “Kate” dafür verantwortlich sei. Während er krank im Bett lag, verfluchte und stach der Geist ihn, in der Absicht ihn nicht zur Ruhe kommen zu lassen. Eines Tages ging er ins Bett und erholte sich nicht mehr. Er wurde besinnungslos in seinem Bett gefunden, neben ihm lag eine Flasche. Bell´s Atem roch nach der schwarzen Flüssigkeit in der Flasche. Ein Tropfen dieser Flüssigkeit, wurde dann auf die Zunge einer Katze geträufelt, das Tier fiel tot um. John Bell sollte dem Tier folgen und “Kate” schrie ihren Triumph heraus. Sie machte ihre “Anwesenheit” sogar bei seiner Beerdigung bekannt, sie lachte, sang und fluchte,
als der arme Mann beigesetzt wurde.

 

bellwitch5

 

“Kate” verschwand nicht umgehend nah dem Tod ihres so genannten Feindes. Sie blieb in der Gegend und drohte Betsy Bell, den Mann den sie wirklich liebte, Joshua Gardner, ja nicht zu heiraten.
Die Hexe sagte niemals warum, aber später erlaubte sie dem Mädchen den ortsansässigen Lehrer, Richard Powell, zu heiraten. “Kate” verliess die Familie daraufhin, jedoch nicht ohne zu versprechen,
das sie in sieben Jahren wiederkäme.

Sie kam wieder und plagte die Familie abermals für zwei Wochen. Bevor sie verschwand, erschien sie im Haus von John Bell Jr. Und machte einige Vorhersagen, die Bell aufnahm. Die Warnungen wurden wahr, sie reflektierten den Bürgerkrieg und die Weltkriege des nächsten Jahrhunderts. “Kate” sagte sie würde in 107 Jahren wiederkommen - 1935, das Jahr kam und ging ohne irgendwelche Vorkommnisse.

 

bellwitch6

 

Wer war die Bell Hexe? War sie wirklich ein Geist, welcher den Anspruch erhob mit einer lebenden Person verbunden zu sein? Oder verursachte der Hass und die Verstimmung über die wirkliche Kate Batts, ein eigenes Wesen, in den Köpfen der Menschen? Könnte der Spuk vielleicht eine Poltergeist Erscheinung sein, die durch die kleine Betsy Bell hervorgerufen wurde? Niemand wird diese Fragen mehr mit Sicherheit beantworten können. Aber wer auch immer, was auch immer, die Bell Hexe war, viele glauben
das sie Adams/Tennessee verlassen hat.

 

bellwitch7

 

Die Bell Witch Höhle:

Die Höhle befindet sich in der Nähe, wo einst das Farmhaus und der Friedhof der Familie Bell war. Auf dem Friedhof ruhen immer noch sehr viele Mitglieder der Familie Bell. Die Höhle hat keine wirkliche Verbindung zu dieser Legende und der Hexe, aber sie liegt auf dem ehemaligen Grundstück der Bell Farm. Viele in Robertson County glauben, das als die Hexe ankam, sie hier hinein floh. Ob die Hexe nun hier ist oder nicht, die Höhle ist ein sehr frequentierter Ort.

 

bellwitch8

 

Der ehemalige Besitzer der Höhle, Namens Bill Edens, berichtete von merkwürdigen Ereignissen, die immer noch in der Höhle und in ihrer Umgebung, wo auch sein Haus stand, passieren würden. Ein schmaler Weg, welcher oberhalb des Red Rivers liegt, führt zum Eingang der Höhle. Merkwürdige Gestalten, so wird berichtet, wurden dort gesehen, auch Klopfgeräusche waren zu hören und Poltergeist ähnliche Ereignisse finden immer noch in dem Haus des ehemaligen Besitzers statt.

 

Die heutigen Besitzer Chris und Walter Kirby, öffnen die Höhle immer noch für Touristen und auch sie berichten über unheimliche Ereignisse, die dort manches mal, in ihrem Haus und der Höhle selbst passieren. Chris Kirby kann sich an einige Gelegenheiten erinnern, als sie und Besucher, in der Höhle merkwürdige Erscheinungen sahen und unerklärliche Geräusche hörten, die aus den tiefen dunklen Ecken der Höhle kamen.

 

 

 

- Übersicht Spukorte USA -

 

 

 


Spukorte © 2013

Alle Dokumente auf dieser Website (Forum) unterliegen Copyrights.
Die unerlaubte Verwendung von Texten oder den hier abgebildeten Fotos ist deshalb nicht gestattet.

All documents on this website are subject to copyrights.
An unauthorised usage of either the text or any photos will be prosecuted.